Diese Seite verwendet Cookies.

Diese Webseite verwendet Cookies für eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Webseite und den darin enthaltenen Diensten, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK

Fasihi bei IHK Koblenz für Großen Preis des Mittelstandes geehrt

Saeid Fasihi.Unser Unternehmen ist am 28. Oktober von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz in einer Feierstunde für den Großen Preis des Mittelstandes 2014 geehrt worden, den wir im September von der Oskar-Patzelt-Stiftung erhalten haben. Geschäftsfüher Saeid Fasihi schilderte seinen Werdegang und erläuterte, wie die Fasihi GmbH im Lauf der Jahre vom Ein-Mann-Betrieb zum mittelständischen Unternehmen mit hoher IT-Kompetenz gewachsen ist.

Einen ausführlichen Bericht über die Veranstaltung hat das Rhein-Neckar-Fernsehen (RNF) gesendet. Hier geht es zu dem Beitrag.

Hildegard Kaefer, Vizepräsidentin der IHK Koblenz, beglückwünschte die ausgezeichneten Unternehmen: „Sie sind der Beweis dafür, dass Erfolgsstreben als Unternehmer, soziale Verantwortung als Arbeitgeber, Innovations- und Veränderungsbereitschaft sowie Engagement für die Region Hand in Hand gehen können.“

Ausführliche Informationen hier >>>

Staatsministerin Böhmer: Großartiger Erfolg

Prof. Dr. Maria Böhmer, Staatsministerin im Bundeskanzleramt, hatte die Fasihi GmbH bereits drei Mal für den Großen Preis des Mittelstandes vorgeschlagen. Im Vorfeld der Feierstunde in Koblenz erklärte die Politikerin:

„Ich bin begeistert, dass die Fasihi GmbH den Großen Preis des Mittelstandes erhält. Saeid Fasihi, der aus dem Iran stammt, hat ein innovatives Unternehmen in Ludwigshafen geschaffen, das als Ausbildungsbetrieb auch eine besondere gesellschaftliche Verantwortung wahrnimmt. Aus einem Ein-Mann-Projekt ist eine Softwarefirma mit 100.000 Nutzern und 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entstanden. Die Würdigung ist ein großartiger Erfolg und eine weitere Bestätigung für die Innovationskraft und den Ideenreichtum des Unternehmens und unserer Region insgesamt.“

Autor: Hermann Martin
Publiziert: 29.10.2014
Zurück  

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Lösungen oder Veranstaltungen?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Sie erreichen uns unter:
+49 (0)621 - 5200 78-0 
oder info@fasihi.net
oder über unser Kontaktformular!

Folgen Sie uns
 

Facebook Twitter

Xing

Anmeldung