Diese Seite verwendet Cookies.

Diese Webseite verwendet Cookies für eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Zustimmung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und den darin enthaltenen Diensten,verwenden.

Feier zum Gewinn des Innovationspreises mit Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse

29.11.2011

Gemeinsam mit der Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse und weiteren geladenen Gästen hat unsere Firma am Dienstag (29. November) den Gewinn des rheinland-pfälzischen Innovationspreises für unsere Software zur Sicherheit durch Verschlüsselung und Klassifizierung von Daten gefeiert. Lohse zeigte sich stolz darüber, dass ein Unternehmen aus ihrer Stadt einen so hoch dotierten Preis erhalten hat.

 

Moderator Klaus Hoffmann und die Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse.In der von Markus Hoffmann (Rhein-Neckar-Fernsehen) moderierten Veranstaltung betonte Lohse, dieser Preis stelle einen "Leuchtturm" auf dem Weg des Unternehmens dar und sei der Lohn für gute Teamarbeit. "Das Beispiel der Firma Fasihi zeigt uns, dass Ludwigshafen nicht nur ein Industrie-, sondern auch ein Dienstleistungs- und IT-Standort ist."

 

Markus Hoffmann und Holger Grotelüschen

Holger Grotelüschen, bei der Industrie- und Handelskammer Pfalz (Ludwigshafen) zuständig für Innovationsberatung und Mitglied der Jury bei der Vergabe des Innovationspreises, berichtete über Auswahlkriterien des Entscheidungsgremiums. Ausschlaggebend zugunsten der Firma Fasihi sei in erster Linie gewesen, dass bei dieser Sicherheitslösung nicht nur der Schutz von Daten nach außen, sondern auch nach innen berücksichtigt worden sei. "Ich wünsche der Firma vor diesem Hintergrund, dass sie weiter Kunden gewinnt."

Markus Hoffmann und Dr. Klaus Heinzelbecker.

Dr. Klaus Heinzelbecker, Unternehmensberater und als früherer BASF-Mitarbeiter langjähriger Fasihi-Kunde, sparte nicht mit Lob. "Die Firma Fasihi hat in der BASF früh den Grundstein dafür gelegt, die Mitarbeiter des Unternehmens weltweit mit Informationen zu versorgen." Der Durchbruch sei mit der Einführung des Intranet gekommen: "Damals ist ein Riesenbedarf an Informations- und Kommunikationslösungen entstanden, der bis heute vorhanden ist."  Heinzelbecker bescheinigte unserer Firma, dass sie sowohl bei Qualität als auch bei den Kosten in der Lage sei, Branchengrößen wie Microsoft, Oracle und andere auszustechen. Von dieser Stärke und der Kundenorientierung des Fasihi-Teams könnten jetzt kleine und mittelständische Unternehmen profitieren: "Mit der Sicherheitslösung von Fasihi gibt es jetzt auch für sie die Möglichkeit, sich entsprechend zu schützen."