We use cookies

This website uses cookies to ensure the best possible delivery of our services. With your consent, you agree that we may use cookies and the services they contain.

Saeid Fasihi bei Podiumsdiskussion "Erfolg mit digitalen Geschäftsmodellen"

03/27/18
Geschäftsführer Saeid Fasihi (Zweiter von rechts) war Teilnehmer einer Podiumsdiskussion beim dritten Dialogtag der Oskar-Patzelt-Stiftung in Würzburg, die unter dem Motto "Erfolg mit digitalen Geschäftsmodellen" stand. Fasihi stellte die Chancen heraus, welche die Digitalisierung dem Mittelstand bietet. Nötig seien entsprechende Strategien, um bestehende Geschäftsmodelle ins digitale Zeitalter zu überführen.

 

Unser Geschäftsführer Saeid Fasihi (Zweiter von rechts) war Teilnehmer einer Podiumsdiskussion beim dritten Dialogtag der Oskar-Patzelt-Stiftung in Würzburg, die unter dem Motto "Erfolg mit digitalen Geschäftsmodellen" stand. Fasihi stellte die Chancen heraus, welche die Digitalisierung dem Mittelstand bietet. Nötig seien entsprechende Strategien, um bestehende Geschäftsmodelle ins digitale Zeitalter zu überführen.

Unter anderem bedürfe es einer IT-Portallösung, eines zuständigen Mitarbeiters (Chief Information Officer), Schulung und Einbindung aller Mitarbeiter, Neudefinition von Unternehmens- und Geschäftsprozessen, Einbindung von Kunden und vieles mehr. "Ohne ein digitales Geschäftsmodell werden mittelständische Unternehmen langfristig keine Zukunft haben", sagte Fasihi. Ohne Digitalisierung seien sie zu langsam und schwerfällig. "Mitarbeiter und Führungskräfte verlassen die Firma, wenn sie merken, dass diese technologisch nicht mit der Zeit geht".

Fasihis Empfehlung: Rechtzeitig auf Digitalisierung umstellen, externes Know-how einholen, Mitarbeiter schulen und mit einbinden. Und auch wichtig: "Die Führungskräfte müssen die Digitalisierung vorleben."

Weitere Informationen hier